Samstag, 9. August 2014

Es war einmal.......oder heute heißen sie Freundschaftsbücher!

Könnt Ihr erraten, was das unten stehende Bild zeigt?


.






Erraten?

Es sind zwei meiner Posiealben aus meiner Schulzeit.

Inspiriert durch einen Artikel in der Zeitschrift "Landliebe" habe ich meine  Posiealben rauszukramen und mir kam doch glatt die Idee mal einen Post darüber zu schreiben. 




"Das Poesiealbum (auch Freundschaftsbuch, mitunter in der Jugendsprache einfach nur Poesie genannt) ist ein fest eingebundenes, oftmals quadratisches Buch im Format von etwa 16 cm × 16 cm mit weißen Seiten, in das Zitate in Form von Reimen und Versen (Zweizeiler, Vierzeiler usw.) eingetragen werden können. Zeichnungen, Ornamente, Bilder und Fotos dekorieren die Zitate oft noch. DasPoesiealbum erinnert – wie das Tagebuch – an Menschen, mit denen der Lebensweg oder Abschnitte davon geteilt wurde. 
Quelle: wikipedia"


Habt Ihr damals auch eins oder sogar mehrere gehabt?

Oder - führt Ihr sogar heute noch eins?

Wer durfte bei Euch rein schreiben?


Bei mir durfte jeder einen Spruch hinterlassen - der es wollte. 

Darunter Schulfreunde, Freunde, Eltern, Oma und Opa, Bekannte und sogar Lehrer. 


Hier ein paar Sprüche aus meinen Alben!








Dieser Spruch durfte in keinem Album fehlen!






Natürlich wurden die Seiten individuell gestaltet.


Mit selbst gemalten Bildern!









Der Glückspfennig wurde abgepaust!




Nostalgische Glanzbilder wurden eingeklebt!




Ist der nicht süß?




Mein Favorit zu dieser Zeit waren die Aufkleber mit diesen hübschen Mädels





Sarah Kay 

Heute bin ich sehr froh, dass ich sie damals nicht, wie die Glanzbilder, entsorgt habe.
Beim letzen Aufräumen sind mir sogar noch Notizblöcke in die Finger gefallen. 

Wie schön es war, nochmal diese Bücher in die Hand zunehmen und lesen, wer welchen Spruch geschrieben hat. Sich zu erinnern wie schön es doch als Schülerin gewesen ist. Was für eine schöne Kindheit damit verbindet. Geht es Euch auch so?

Nun bin ich ganz gespannt auf Eure Erlebnisse?



Mit einem Foto aus dem Garten meiner Eltern verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch einen schönen Sonntag!






Eure 
Monika



Kommentare:

  1. Liebe Monika!

    Oh, ja...da werden auch bei mir Erinnerungen wach! :-)

    Grundschulzeit...ein Poesiealbum.
    Zeichnungen, Glanzbilder....wir nannten sie Liebsmarken. Gerne mit Glitter.
    Es gab so schöne! :-)
    Der Spruch: "In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken" ist auch legendär, oder?
    Ich meine, dieser ist auch auf einem der Bilder zu erkennen.

    Schön ist es, in Erinnerungen zu schwelgen. :-)

    Ich danke Dir dafür, und für die lieben Zeilen! :-)

    Ganz liebe Grüße, und auch Dir einen schönen Sonntag!

    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    uhhhh...ich muss unbedingt mal auf die Suche gehen....Toller Post!! Danke für die Anregung.
    Schönes Wochenende
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,

    mei....Ich habe diese Bücher soooooooooooooooo sehr geliebt.
    Aber leider habe ich kein einziges davon aufgehoben. *seeeeeeeeeeeeeufz*
    Ich und mein Ausmistwahn....Zu gerne hätte ich in den schönen Erinnerungen geblättert.

    Schön, dass du uns daran erinnerst. Das war echt sehr nett damals....

    Hab einen tollen Sonntag!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,

    ich habe mir meine Poesiebücher auch aufgehoben und bin immer mal wieder am Durchblättern....ist schon lustig, welche Sprüche da gewählt und welche doppelt oder sogar dreifach verwendet wurden. Bin aber auch noch ganz oft am Rätseln, ober derjenige wirklich einen Besen gegessen hat, weil er mit Sicherheit nicht mehr an mich denkt ;O)))

    Sei lieb gegrüßt und hab einen schönen Sonntag ♥
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    eine schöne Erinnerung!! Ja, ich habe mein Poesiealbum auch aufgehoben...steht hier im Bücherregal...und es zur Schulzeit meiner Kinder ab und zu durchgeblättert, wenn meine Mädels einen Spruch brauchten, um in ein anderes Album zu schreiben.

    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    danke für den schönen Post. Ich habe meine beiden Poesiealben auch aufgehoben und muss mal wieder drin blättern. Es ist für mich eine schöne Erinnerung.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika!
    Natürlich habe ich auch so ein Poesiealbum. Und es ist von der Gestaltung fast identisch. Eine schöne Erinnerung.
    Zum letzten Geburtstag habe ich ein "moderneres" Poesiealbum bekommen, eine Art Gästebuch, wo sich Besucher eintragen können.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    oh, die Poesiealben...! Ich bekam zwei zur Kinderkommunion. Leider, leider habe ich eines, ausgerechnet das, in welches meine Großeltern und andere Erwachsene der Familie und z.B. Lehrer geschrieben hatten, nie mehr zurück :o(
    Die Sprüche aus Deinem zeigen mir, wie verbreitet sie waren, denn ich kenne sie alle ;o)
    Auch Sarah Kay ist jedem Mädchen unserer jungen *räusper* Generation wohl ein Begriff.
    Später dann kamen die Freundschaftsbücher auf. Wir haben sie aber immer selber gestaltet. Heute kenne ich die fertig vorgedruckten. Mein Sohn hat eines von Star Wars. Aber mit so viel Leidenschaft wie unsere Poesie-Alben wurde es nie geführt.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir. Liebe Grüße schickt die Elke :o)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika,
    Würde man das Monika durch Nicole ersetzen, könnten es meine sein.
    Ich habe auch zwei Stück und würde sie auch nie weggeben.
    Da hängen soviele Erinnerungen dran.
    Witzig, wie man früher striche gezeichnet hat, damit man gerade schrieb....
    Und Sarah Kay oder Hollie Hobbie habe ich auch geliebt!
    Deswegen heute auch der Flohmarktfund.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika,
    ein ganz zauberhafter Post! Ich habe auch noch ein Poesiealbum aus meiner Schulzeit und eines von meiner Mama. Das ist schon so alt und etwas ganz besonderes.
    Ganz liebe Grüße Annisa
    I

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Monika,
    so ähnlich wie in deinem Album sieht es auch in meinem aus!
    Viele Freundinnen und Freunde aus der Schulzeit habe ich nie wieder gesehen.
    Erinnerungen an Lehrerinnen und Verwandte werden wach beim Aufschlagen des kleinen Büchleins. Eine Schulfreundin ist damals nach Australien ausgewandert, was sie wohl heute macht, ob sie noch lebt? Jede Menge Erinnerungen sind im Buch enthalten und alle stammen....
    .... denkst du bestimmt in Freud und Leid, das Schönste war die Kinderzeit!
    In Erinnerung und zum Andenken...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Monika,
    natürlich hatte ich eins. Über die Jahre ist es allerdings verschwunden. :-(
    Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken...
    Vor der Ehe kriegst du Rosen, nach der Ehe stopfst du Hosen...
    Zwei Sprüche, die mir spontan einfallen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Monika,
    ich habe auch mal ein Post drüber geschrieben, am 03.04.14 siehst Du meine zwei Poesiealben. Ich war immer fleißig am Sammeln und habe auch immer gerne geschrieben. Manche Sprüche kann ich heute noch auswendig und wenn Jemand einen aufsagt, fällt mir sofort ein, wer mir den mal geschrieben hat. Bei mir durften auch alle reinschreiben, Nachbarn, Freunde, Lehrer, Pfarrer - einfach Jeder.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Ohja, daran erinnere ich mich gut! Ich habe meins noch und erst neulich drin geblättert. Das waren noch Zeiten...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Monika,
    ohhh, wie schön!!!
    Ich hatte auch ein Poesiealbum......herrlich!!
    Leider ist es irgendwann verschütt gegangen ;-(
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Monika,
    schade...ich kann die Bilder nicht sehen....nur das Letzte mit der Gieskanne, dabei hätte ich so gerne mit in den Erinnerungen geschwelgt! Lackbilder und durchgerubbelte Pfennige finden sich auch in meinem Poesiealbum!
    LG astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Monika,
    jetzt kann ich sie alle sehen und habe das Gefühl ich schaue in meins....
    einiges kommt mir so bekannt vor und ein großer Fan von Sarah Kay war ich auch!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  18. MEI i hab jahrelang meins von einenUMZUG
    zum andern mitgschleppt,,,
    aber irgentwann wars weg..
    wein den immer noch hinterher,,,
    hob no an feina ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bei mir.. bussale bis bald DE BIRGIT

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Euren Besuch!
Wenn Ihr Lust und Laune habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich würde mich freuen.

2in1Photoday im September

      Hallo meine Lieben!   Kenn Ihr das auch?     Jeden und jeden Tag nehmt Ihr Euch vor,    am eigenen Blog zu arbeit...