Mittwoch, 12. November 2014

Herbstbäckerei...und eine Überraschung

Der Titel sagt es schon ....

bald laufen die Backöfen wieder auf Hochtouren.

Ja -
was soll ich sagen
 - bei mir auch!

Die erste Ladung Plätzchen wurde gebacken....

.....und mittlerweile auch schon verputzt.

Warum backt man Plätzchen immer nur zu Weihnachten?

Oder im Winter?

Diese Frage geht mir jedes Jahr durch den Kopf.
Dann nehme ich mir immer vor dieses zu ändern.
Beim Vorsatz ist es auch meist geblieben!





Die neuen Keks-Ausstecher mussten auch direkt ausprobiert werden,


Sehen richtig cool aus!





 Wie sieht es bei Euch aus?


Gab`s auch schon Plätzchen?





 Heute Mittag hatte mich dann wieder die Backlust gepackt.

Normalerweise verbringe ich Mittwochs, meine Mittagspause, mit meiner Kollegein, in einem Cafe`beim Klönen.
Heute hatte sie leider keine Zeit.
Ich wollte den unerwarteten Freiraum dazu nutzten und einen Kuchen backen.
(Ich mache das meist sehr spontan und ohne Rezept. 
Wie sagt man: Pie mal Daumen)

Die Äpfel mussten weg und so war ganz schnell die Idee geboren.

Ein Apfel-Streusel-Kuchen sollte es werden.


 Zutaten:
 (Achtung! Nur Ca.-Angaben)


ca. 125 Gramm. Butter
3 Eier
100 Gramm. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Alles schön cremig rühren!

200 Gramm. Mehl
1 Päckchen Backpulver

unterrühren.

 Ich mag gerne einen fluffigen Teig!

So habe ich Milch dazu gegossen bis die richtige Konsistenz erreicht war.

Den Teig in ein runde Backform mit einem Durchmesser von 26 cm gegeben.

Nun die Äpfel geschält und in kleine, unregelmäßige Stückchen geschnitten.

 Ein Gemisch aus Zucker und Zimt über die Äpfel gestreut und vermengt.

Auf den Teig in der Form verteilen.

Zutaten für den Steeusel :

100 Gramm Butter
 50 Gramm Zucker
 150 Gramm Mehl.

Streusel über die Äpfel gestreut.

Backzeit: 175° C ca. 3/4 Stunde backen.








Mmmh ...und lecker ist der!



Vorgestern erreichte mich dann Überraschungspost von der lieben Tanja des Blogs Lebe bunt und herzlich By Taboechen .





Liebe Tanja,
hab ganz lieben Dank für die tolle Überraschung.
Ich habe mich riesig darüber gefreut.

So meine Lieben, jetzt nichts wie ran an die Rührschüssel und Kekse oder Kuchen backen.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend



Eure





PS: Vielen Dank für Eure lieben Worte zu meinem letzten Post. Ich habe mich sehr darüber gefreut. 

Kommentare:

  1. Bisher gab es bei mir noch keine Plätzchen, aaaabbeeeer bald

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    bei mir ist die Bäckerei seit Montag geöffnet. Ich nehme mir auch jedes Jahr vor, des öfteren im Jaht Plätzchen zu backen, aber da wird nie was raus.
    Deine Ausstecher sind wirklich Klasse und Dein Kuchen sieht mega lecker aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Monika,
    das sieht alles ganz wunderbar lecker aus. Nein, hier wird nicht gebacken, ich komme einfach schlichtweg nicht dazu. Leider, aber wenn ich abends daheim bin, in der Weihnachtszeit, nach Bürokram, Hausputz etc. fehlt mir auch schlichtweg die Lust dazu. Wobei ich es sehr mag, wenn der leckere Geruch durch die Räume zieht. So schaue ich lieber, was Ihr so alles backt. Sende Dir ganz ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    wer hat denn da am Plätzchenrohling genascht??? Waren mein Mann und mein Sohn bei Dir? Die sind da nämlich immer schlimm ;o)
    Die Stempel sind einfach toll. Ich muss mir da auch mal welche besorgen!
    Allerdings bin ich eher der Muffel in Kleingebäck. Ich mache das immer nur meinem Burschen zu Liebe. Weiß ich doch selber noch von früher, wie schön heimelig das zur Adventszeit ist! Daher käme ich wohl nie im Rest vom Jahr auf die Idee.
    Hier im Ort lebte bis vor ein paar Jahren eine alte Dame, die war schon über 90 Jahre alt und backte immer ihre Plätzchen selber, die sie dann, wenn jemand kam, angeboten hat.
    Nun wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein schönes, nahendes Wochenende. Der Rest kommt per Mail ;o) Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Monika,
    vielen Dank für das tolle Kuchenrezept, er sieht sehr lecker aus. Auch die Plätzchen gefallen mir gut, die Keksausstecher sind super. Bei mir wird in der nächsten Woche gebacken, da hab ich Urlaub. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, lass Dir die Plätzchen schmecken.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    deine Plätzchen und der Kuchen...mmmh....sehen echt lecker aus!! Zum Backen hatte ich bisher noch keine Zeit, hab aber zum Glück die erste Dose Kekse von meiner Mutter bekommen ♥
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. mhmmm.... da beiß ich doch glatt in den Monitor rein:-)
    Ich danke Dir auch von ganzem Herzen für den "Tausch".
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Monika,
    die Ausstecher sind klasse. Besonders der Keks mit dem Biss...süß!
    Und lecker schaut auch der Apfelkuchen aus. Mmmmh, ich komm dann mal vorbei.
    Ich glaube, man backt im Sommer weniger, weil das Wetter besser ist, man mehr draußen im Garten ist und einfach lieber an der frischen Luft.
    Im Winter ist es halt einfach gemütlicher drin.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika
    Hmm deine Kekse sehen lecker aus....der Kuchen auch, aber ist nicht ganz so mein Ding....ich hab mal im Sommer mailänderli gebacken und ich weiß wieso man im Sommer kaum Kekse bäckt..der Teig klebt an der Wärme zu fest, kaum ausstechbar....
    Aber der Rest vom Jahr Backe ich immer wieder einfache Kekse mit meinen Kindern....
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Monika,
    ich habe noch keine Plätzchen gebacken, der vorweihnachtliche Backvirus hat noch nicht von mir Besitz ergriffen, hihi! So ein Apfelkuchen, der geht natürlich immer und deiner hier, sieht auch noch sehr, sehr lecker aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Monika :)
    das sieht alles sehr lecker aus,
    Deine neuen Keks ausstecher sehn toll aus, ich habe uach einen Keksstempel, allerdings komt bei mir das Motiv nicht so schön raus, vielleicht lag es am Teig ?
    Stimmt... man sollte das ganze Jahr plätzchen backen :D (Aber dann verlieren sie ihr Winter/weihnachtsfeeling )
    liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Monika,
    deine Kekserl und dein Kuchen sehen sehr lecker aus!
    Ja, ich habe auch schon welche gemacht aber ohne so einem tollen Keksstempel und ohne Form!
    Freue mich mit dir über deine schöne Überraschung!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Monika,
    mhh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Die Tochter hat gestern die ersten Ausstecherle gemacht und heute gleich ein paar mit zur Schule genommen. So einen Keksstempel habe ich mir letztes Jahr im Ausverkauf dann doch noch gegönnt und nun wird er bestimmt bald mal ausprobiert.
    Der Apfelkuchen schaut auch lecker aus und morgen backe ich auch einen, denn der wurde vorher gewünscht, als ich den Einkaufzettel geschrieben habe (da frage ich immer nach dem Sonntagskuchenwunsch und nach dem Mittagessen, denn da sind meistens alle da)
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Monika, die Keksstempel sind richtig schön. Allerdings backe ich selbst nicht so gern. Zum Glück ist meine Tochter mit 17 eine eifrige Bäckerin.
    Ich bin übrigens auch eine Momama. Mein Sohn Moritz wurde von allen nur Mo genannt und er sagte als er noch klein war zu mir immer Momama. ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. mmhhh oh, wie lecker! Danke für das Rezept!
    wünsche dir noch einen schönen Sonntag und LG Regina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Monika,
    das sieht aber sehr lecker aus! Plätzchenbacken gehört einfach zu Weihnachten, ich freue mich da immer sehr drauf!
    Ganz liebe Grüße
    Edda

    AntwortenLöschen
  17. mmmh liebe Monika, ja das sieht hier heute alles herrlich lecker aus. Ein guter Apfelkuchen ist immer ein Genuss und die neuen Stempel sind wirklich witzig, gerade das Angeknabberte ist ja süüüß. Hier bleibt ja wahrscheinlich der Ofen kalt :-((

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Euren Besuch!
Wenn Ihr Lust und Laune habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen.