Donnerstag, 23. Juli 2015

Typisch für mich......?

Hallo und herzlich willkommen!

Als erstes Danke ich Euch,
Für die immer lieben Kommentare zu meinen
  Posts,
Bildern,
Texten
 und verschiedenen
  Werkeleien.

Was wäre mein Blog ohne euer Feedback.

Als Dankeschön diese Blümchen für Euch!
Fühlt Euch von mir umarmt!




Wir haben Urlaub!

 Kein Grund für mich - keinen Post zu schreiben.
Gerade jetzt habe ich genug Zeit!

Im Urlaub soll doch das machen, was einem Spaß macht und die gewohnt Routine durchbrechen!

Oder?



In diesem Monat will Kebo bei Ihrer Aktion Typisch für........! wissen: 


Typisch für mich.......?

Gerne beteilige ich mich an Ihrer Aktion,

Aber was ist denn typisch für mich?

Meine zwei Lieben habe ich  natürlich auch befragt......


........ehrlich......


es hat aber etwas gedauert bis sie mit der Sprache rausrückten. 




Ich bin ....

.....ein Sommerkind mit einem aber!

Am letzten oder auch schon mal vorletzten Tag im Sommer geboren.
Die heißen Sommertemperaturen liegen mir nicht.
Aus diesem Grund tendiere ich wettermäßig zum Spätsommer oder Herbst.

Natürlich ohne Regen und Herbststürmen - versteht sich doch von selbst.




....ein absoluter Familienmensch.
 Ist einer meiner Beiden nicht da, fühle ich mich unvollständig.




....ein hilfsbereiter und gutmütiger Mensch. 
Sofort zur Stelle, wenn man mich braucht. 
Manchmal viel zu gutmütig. Ich kann schlecht "Nein" sagen.






...... ein guter Zuhörer.
 (O-Ton meines GG).
Mir kann man sein Herz ausschütten und wenn es mir möglich ist,
 versuche ich Ratschläge zu geben oder die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken.




........manchmal chaotisch.
Ich schaffe es an mehrerenStellen gleichzeitig anzufangen, aber behalte immer den Überblick.





....ein Jäger- und Sammler. 
Bei jedem wegzuwerfenden Teil, frage ich mich: Kann ich das nicht doch noch brauchen. 




...humorvoll und lache gerne. 
Besonders über so einige Sprüche kann ich minutenlang lachen.

Kostprobe gefällig?


Quelle:facebook.com/zuletztgelacht



.... bin meistens pünktlich.
  Trotz des kürzesten Arbeitsweg der Welt, schaffe ich es auch mal zu spät zu kommen. 





....sehr geduldig.
Jedoch sollte man den Bogen nicht überspannen.





...nehme mir vieles zu schnell zu Herzen. 







Ich.....

........ fotografiere gerne mein Essen, wenn ich ein neues Rezept ausprobiert habe.
 (Antwort meines Tochterkindes auf Nachfrage was typisch für mich sei).







......hab in der Küche immer das Radio laufen.  
Ohne Musik, egal welche, geht es nicht.





...werkel gerne und verschenke es noch lieber!



...liebe die französische Sprache - obwohl ich gerade mal einen Kaffee bestellen kann. 

Ohne den es bei mir übrigens gar nicht geht. 





... bin schnell für etwas zu begeistern,
aber genau so schnell wieder auf dem Boden der Tatsache zurück. 




...vergesse oft, dass die Waschmaschine läuft!
Liegt wohl daran, dass mein Weg zur Waschküche,
 einer Trainingsstrecke für den Halbmarathon gleicht.




.....hasse Bügeln....kann es super gut verdrängen bis es nicht mehr geht.






..... frage immer nach dem Verlassen der Wohnung:

 " Ist der Herd auch wirklich aus?"

Oft lässt es mir keine Ruhe und ich gehe noch mal kontrollieren.
Was meine Familie schon mal nervt......!





.....träume seit langer Zeit von der einem kleinen Häuschen mit Garten.





Das sind so einige Dinge die typisch für mich sind!

Bei längerem Überlegen und Schreiben dieses Posts sind mir noch mehr Eigenschaften eingefallen.
Nicht immer positive.
Aber von Zeit zu Zeit ist es mal gut, sich mit sich selber auseinanderzusetzen.

Danke liebe Kebo für die tolle Aktion!

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Woche.

Monika












Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    schön, wenn man wieder etwas Neues über Dich erfährt.
    Da ich Dich ja auch schon persönlich kenne, macht die Aktion noch mehr Spaß.
    Ich finde, Du hast schöne und gute Eigenschaften, die schlechten wollen wir hier gar nicht lesen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße und genieße Deinen Urlaub,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,

    das ist ja ein sehr persönlicher Post geworden. So schön, dass Du überall die passenden Bilder mit eingefügt hast und wir so viel über Dich erfahren dürfen. Ja, das BÜGELN das mag ich auch gar nicht gerne machen und finde immer auch eine Ausrede, doch irgendwann ereilt es mich dann doch und ich muss viele Hemden am Stück bügeln. Ich gehe übrigens auch immer noch einmal nachschauen ob der Herd aus ist wenn wir verreisen :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von der Bärenoma:

    Liebe Monika,

    ich habe Deinen wunderbaren Post genau gelesen und viele Parallelen festgestellt. Ich finde es mutig, dass Du Dich für die Bloggerwelt so geöffnet hast. Die Gutmenschen kriegen aber meistens auch viel negatives zu spüren und man wird oftmals in die Schranken gewiesen, jedenfalls mir passiert es immer wieder und leider immer öfter. Ein Grund den Rückzug anzutreten? Vielleicht? Oder bei seinen Leisten bleiben wie der Schuster! Schön dass Du uns teilhaben hast lassen und einen ganz gemütlichen Urlaub wünscht die Bärenoma

    AntwortenLöschen
  4. Wie sehr sympathisch, liebe Monika!! Das Nein-Sagen fällt mir auch sehr schwer.. deshalb landen auch immer die allermöglichsten Dinge bei uns (alte Kalender von Oma & Opa - die Kinder können da ja noch drauf malen ;)) und ich muss sie dann schlussendlich entsorgen. Da müssen wir wohl beide drran arbeiten ;))) Bügelwäsche? Gibt es hier nicht.. nein, Du glaubst mir nicht?? Ist aber so.. grins breit!! Alles wird so aufgehangen, dass man es nicht machen muss.. ehrllich!!
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag und genieße noch einbissel den Anblick Deiner wunderbaren Fliesen.. so schön!! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    wie schön so mehr über dich zu erfahren...
    Eine schöne Aktion.
    Ich habe viel Gemeinsamkeiten festgestellt......
    Mein Mann muss immer Hemden auf der Arbeit tragen & ich Blusen
    somit kommt immer viel Bügelwäsche zusammen, für dich warscheinlich der Alptraum...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,

    um es mit wenigen Worten auf den Punkt zu bringen, du bist ein wundervoller Mensch und ohne dich wäre die Welt viel ärmer ;o))))) Aber es ist total lieb wie du uns alles erzählt hast.

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    GLG Mela

    ps.: die hofft, dass es noch ein paar Tage kühler bleibt ;O))

    AntwortenLöschen
  7. Hallo auch von mir in die nette Runde hier! Die Fotos sind ja alle allerliebst. Am Besten gefällt mir aber der gehäkelte Rahmen mit dem Text...wie süß ist das denn bitte?! Hab einen schönen Urlaub! Lieben Gruß Isa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    ich finde deine Beschreibung toll und frage mich was ich über mich schreiben könnte.
    Dein Text liest sich so wunderbar in eins durch und ich bin bei vielen Punkten ganz bei dir. Nicht nur mit dem Schäfchenwitz :-D auch mit dem organisiertem Chaos, der Sammlerleidenschaft oder der französischen Sprache. Die mag ich auch sehr gerne hören und kann nur ein Baguette bestellen. *lach*
    Zu den Herbststürmen kann ich nur sagen, sie sind gerade bei uns. Hier regnets schon den ganzen Tag über und wird immer stürmischer. Es gibt auch eine Unwetterwarnung und das im Sommer!

    Hab dennoch ein schönes Wochenende. :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika,
    das mit dem Bügeln haben wir wohl gemeinsam.......Schön, dass Du uns so viel anvertraust und jetzt weiß ich auch, warum ich Dich schon immer sehr sympathisch gefunden habe :)))))
    Schön, dass es Dich gibt!
    Liebe Grüße
    Edda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika,
    das ist ein ganz wunderbarer Post und wieder durften wir ein Stück mehr von dir kennen lernen.
    Bei dem Satz zum bügeln ,,ich kann es super gut verdrängen, bist es nicht mehr geht,, musste ich schon sehr schmunzeln, denn es gibt glaube ich nur wenige Menschen die diese Tätigkeit lieben. Ich gehöre definitiv auch dazu :-))
    Ein sehr schöner und sympatischer Post!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Euren Besuch!
Wenn Ihr Lust und Laune habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich würde mich freuen.

2in1Photoday im September

      Hallo meine Lieben!   Kenn Ihr das auch?     Jeden und jeden Tag nehmt Ihr Euch vor,    am eigenen Blog zu arbeit...