Freitag, 28. August 2015

Bad Aachen......Kaiserstadt Aachen...........Karl der Große ......!

Endlich ist es soweit!

Schon lange hatte ich versprochen,, Euch mit auf eine kleine Tour zu nehmen! 
Doch immer ist etwas anderes dazwischen gekommen.

So ist es halt.


Als Kinder sagten wir:

" Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen!",

das sollte auch im Erwachsenenalter gelten.



Heute nehme ich Euch mit....
nach Bad Aachen oder in die Kaiserstadt Aachen......oder wie der Aachener,
in seinem Singsang, sagt
 " Oche"!


 Zieht Euch bequeme Schuhe an....dann geht´s los!






Wir treffen uns auf dem Vorplatz des Aachener Rathauses.




Gehen nach links in  Richtung Jakobstraße, an vielen tollen kleinen Geschäftchen vorbei.
  
Die Kockerellstraße gehen wir hinunter






 und gelangen auf den Augustinerbach , biegen dort links ab.
Hier ist das Kaiser Karl Gymnasium




Weiter geht's auf die Pontstraße zu, hier können wir Einkehr in ein tolles Café machen.


Nun geht es die Pontstaße hinauf - wieder Richtung Rathaus. 









Dabei kommen wir am Zeitungsmuseum vorbei!






Wir überqueren den Rathaus-Vorplatz und kommen in die Krämerstraße ...

....rechts sehen wir die Gaststätte Postwagen / Ratskeller.






Links liegt das Haus Eulenspiegel
( hier gibt es gaaaanz viele Tee-Sorten zu kaufen)






 noch etwas weiter und auch auf der linken Seite ist das Couven-Museum.






Wir biegen rechter Hand ab und gehen über den Katschhof.

Die Rückseite des Rathauses liegt rechts.






Auch einen Blick auf den Dom können wir wagen.






Weiter geht es an der Domsingschule vorbei -  Richtung Klostergasse.






Links biegen wir ab und kommen an dem neuen Centre Charlemagne vorbei.






Nun erreichen wir den Dom zu Aachen.

Den muss man als Aachen-Besucher auf jeden Fall gesehen haben!!






Kommt rein....pssst......






Der Dom ist schon sehr beeindruckend und mein Bild zeigt nur einen kleinen Ausschnitt.



Habt Ihr noch Lust mir zu folgen.....oder schmerzen die Füße schon.






Die Statur von Karl dem Großen steht an der Seite des Doms - 

 zu sehen vom Münsterplatz aus.









Es geht´s weiter!

Die Ursulinerstraße  hinunter....
doch bevor wir uns in große Einkaufgetümmel, im Holz- und Dahmengraben stürzen,
zeige ich Euch noch eine weitere Sehenswürdigkeit von Aachen.

Den Elisenbrunnen mit seinem heißen Quellwasser.

Aber vorsichtig.....es riecht ein wenig streng!!





Natürlich gibt es noch mehr zu sehen


die Annastraße mit Ihren feinen kleinen Geschäftchen, das Stadtteater, die vielen Brunnen


das Kurviertel" Burtscheidt" mit seinem Kurpark und der Rosenquelle.





Natürlich sieht man auch Kunst!
Ich aber meistens nur dann, wenn ich mit der Kamera durch die Gegend ziehe!





Leider ist unser Rundgang durch Aachen nun zu Ende!

Ich hoffe es hat Euch gefallen!



Wollt Ihr das alles mal selber in Augenschein nehmen?

Dann würde ich mich freuen wenn wir uns beim Bloggertreffen am 01. Oktober  sehen.

Wer Lust hat, kann sich bei Nicole von Niwibo anmelden!



Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Sommerwochenende
und
schicke ganz liebe Grüße in die Bloggerwelt!!


Monika







Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    da ich bequeme Schuhe anhatte schmerzen meine Füße nicht. Danke für die Sightseentour durch diese tolle Stadt, sehr beeindruckend. Gerne würde ich beim Bloggertreffen dazu stoßen, aber leider klappt das dieses mal bei mir auch wieder nicht.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    Karl der Große sieht aus, als sei ihm Dein Rundgang zu anstrengend gewesen :o)
    Ich mag Aachen auch sehr. Dann sage ich mal *dubbele merci* für den Spaziergang und wünsche Euch beim Bloggertreffen viel Spaß.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Aachen ist mir in bester Erinnerung, liebe Monika! Unser Patenonkel hat dort studiert und wir haben dort schon die "wildesten" Weihnachtsmarktbesuche unternommen. Der Eierpunsch dort ist einfach zu lecker.. grins!! Mein Schneiderlein (eine liebe Freundin) hat in Aachen den Mann ihres Lebens gefunden und ich habe dort meine erste blaue Haarfarbe erhalten.. grins breit! Eine andere Zeit.. grins!! Ganz liebe Grüße und ein dickes Dankeschön für den Rundgang. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    was für eine herrliche Tour durch Aachen.
    Ich war noch nie dort, gefällt mir aber gut.
    Lust auf ein Bloggertreffen hätte ich auch Mal aber leider passt der 01.10 so gar nicht.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika, vielen Dank fürs Mitnehmen. Hat mir sehr gut gefallen. Das hast du ganz toll gemacht.
    Natürlich bin ich beim Treffen dabei. Ich freue mich jetzt schon. Für mich auch eine Abwechslung zur Zeit.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika, vielen Dank fürs Mitnehmen. Hat mir sehr gut gefallen. Das hast du ganz toll gemacht.
    Natürlich bin ich beim Treffen dabei. Ich freue mich jetzt schon. Für mich auch eine Abwechslung zur Zeit.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika, vielen Dank fürs Mitnehmen. Hat mir sehr gut gefallen. Das hast du ganz toll gemacht.
    Natürlich bin ich beim Treffen dabei. Ich freue mich jetzt schon. Für mich auch eine Abwechslung zur Zeit.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  8. Oche......ming Heimatstadt.......!!!!
    Ich bin zwar in Monschau geboren aber die Stadt neben uns ( wie heute Koblenz für mich ) war Aachen.
    Zum shoppen gings nach Aachen, ins Kino gings nach Aachen.....für Teenager eine tolle Stadt. Nicht zu unübersichtlich aber einiges zu bieten.

    Jetzt bin ich nur noch selten da. Ich besuche zwar regelmäßig meine Eltern in Monschau/Imgenbroich aber für Aachen reicht es dann meistens nicht mehr.

    Schön nochmal soviele schöne Fotos von einer Stadt zu sehen mit der ich 35 Jahre lang gelebt habe.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Euren Besuch!
Wenn Ihr Lust und Laune habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen.