Montag, 16. September 2013

Lieblingsbild der Woche und noch viel mehr....

Hallo meine Lieben,
 
ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende. 

Jetzt ist es mir schon wieder passiert!
 
Ich habe es doch glatt wieder verschwitzt Euch mein
 
 
 
 zu zeigen.
 
Ihr werdet es nicht glauben, aber in unserem  Garten (wir dürfen ihn mitnutzen)  liegt eine Kuh. Sie ist ganz lieb, handzahm und schaut sich ganz friedlich das tägliche Treiben im Garten an. Damit sie bei diesem Wetter (Sonne, Wind, Regen) keine Halsschmerzen bekommt, hat sie ein wunderschönes kariertes Halstuch um.
 
 
Schaut selber .... ist sie nicht lieb!
 
 
 
 

 
 
 
Meine liebe Nachbarin hat die Kuh (die ist natürlich nicht echt), die übrigens noch keinen Namen und keine Kuhglocke hat, bei einer Firma gekauft,  die umgezogen ist und nun keinen Vorgarten mehr hat.
 
Wie ihr sehen könnt, hat sie bei uns ganz viiiiiiiel Platz!!
 
 
 
Nun möchte ich meine neuen Leserinnen
 
Claudia, Claudia, Ari, Patrizia, Inga und Bernadett

 
Patrizia
ganz herzlich herzlich begrüßen. Es freut mich sehr, dass Ihr meinen Blog gefunden habt und Euch gefällt.
 
Auch bei meinen "älteren", lieben und  treuen Leserinnen,  die mich schon seit meinen ersten Post begleiten und immer ein liebes Wort für mich haben, ein herzliches Willkommen und ein großes "Dankeschön".
 
 
Es ist schön, dass ich Euch allen kennenlernen darf
und Ihr einfach da seid.
 
Danke
 
 
  
 
Nun möchte ich noch kurz zeigen, was ich in der letzten Woche so gewerkelt habe.
 
Auch wenn viele von Euch und auch ich es nicht hören möchten - der Herbst kommt in Riesenschritten. Neue Deko ist fällig. Kissenbezüge fürs Wohnzimmer waren aus diesem Grund von Nöten.  Bei der Farbauswahl habe ich mich richtig schwer getan. Sie sollten doch zu meinen Herbstkissen passen, die ich bereits vor zwei Jahren genäht, bemalt und bedruckt habe.
 
Ich habe mich für Matroschkas entschieden - die passen doch auch zum Herbst. Oder?
 
 


 


 
 

 
 
 
 
 



Kommt ich nehme Euch mit auf einen kleinen Rundgang durch mein Wohnzimmer!







 
 
Auch wenn ich nicht von dem "Weiß-Virus" befallen bin, hoffe ich es hat Euch gefallen. Für Tipps und Anregungen bin ich immer offen!

Nehmt Ihr Euch am Wochenende auch mehr Zeit um Eure Lieben mit einem leckeren Essen zu verwöhnen?

Habe mich am Wochenende wieder am Kürbis versucht. Dieses 3-Gänge Menü ist dabei entstanden.

 
 
Vorspeise: Kürbis-Rahm-Suppe
 
 
 
 

 
Hauptspeise: gebackene Kürbisspalten mit Joghurt-Dip


 


Nachspeise: Apfel-Crumble mit Vanillesoße

 


Das war es für heute!
 
 
Ach nee - hab ja noch was vergessen.



Die liebe Kerstin von Bienenelfe hat mir eine supereinfache Häkelanleitung für eine Decke geschickt.


Hier mein bisheriges Ergebnis!! All zu weit bin ich noch nicht gekommen.






"Liebe Kerstin,

nochmals ganz, ganz lieben Dank für die Anleitung. Sie ist wirklich auch für blutige Anfänger wie mich gut nach zu häkeln."



Das war es nun wirklich für heute! Mache mich jetzt dran und bereite den nächsten Post bzw. Teil III.  meiner kleinen Serien "Ach....so schön ist Deutschland" vor.
 
 
Liebe Grüße
 
 
Monika
 

Kommentare:

  1. Liebe Monika,

    die Kuh finde ich ja richtig klasse! Ich finde Kühe schön, aber ohne Zaun habe ich ein wenig Schiss ;o) Kennst Du die Mamamuh mit ihrem Kälbchen, im Kreisverkehr, wenn man von Walhorn nach Eupen fährt? Da mußte ich dran denken, als ich diese sah!
    Deine Kissen gefallen mir sehr gut, auch die vom vorigen Jahr! Ich wünschte, ich wäre so kreativ. Und es muß nicht weiß sein, um schön zu sein. Jeder sollte dem ganzen seine Persönlichkeit einhauchen, sonst wirkt es unecht, und das spürt man beim Reinkommen!
    Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Nachmittag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,

    ei, so ein lustiges Foto wolltest Du uns beinahe vorenthalten ?! Das ist wirklich richtig klasse, denn ich kenne niemanden der eine Kuh im Garten liegen hat. Deine herbstliche Kissenparade gefällt mir sehr, da kannst Du Dich aber gemütlich zurücklehnen und die Häkelnadel schwingen. Ich freu mich sehr, dass Du so gut zurecht kommst. Herrlich sieht es auch nur mit zwei Farben aus. Es muss nicht immer kompliziert sein um schön auszusehen. Mir gefällts und es lässt sich wunderbar häkeln, gell. Mein Kürbis muss noch verarbeitet werden.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich werd verrückt, du hast ne Kuh im Garten!
    Die sieht ja absolut klasse aus, meine Tochter wäre begeistert!
    Deine Kissen sind schön geworden, so richtig herbstlich!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Euren Besuch!
Wenn Ihr Lust und Laune habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen.